Physik-Objekt und Endschalter

Fragen zur Software PLC-Lab-Runtime
Antworten
plagemann
SPSTreff-Fortgeschrittener User
Beiträge: 107
Registriert: 10 Jul 2010, 08:44
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Physik-Objekt und Endschalter

Beitrag von plagemann »

Ist es richtig, dass nur ein "dynamisches" Physik-Objekt einen Endschalter betätigen kann, oder kann ich das auch einem "kinematischen" Objekt beibringen?

Benutzeravatar
Weiss_MHJ
Site Admin
Beiträge: 540
Registriert: 13 Apr 2010, 16:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Weiss_MHJ »

Guten Tag,

Kinematik-Objekte betätigen keinen Endschalter.
Diese Objekte sollten nur in Ausnahmefällen verwendet werden.

Es ist durchaus denkbar, dass diese in zukünftigen Versionen von PLC-Lab nicht mehr unterstützt werden.

Gruss

plagemann
SPSTreff-Fortgeschrittener User
Beiträge: 107
Registriert: 10 Jul 2010, 08:44
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Dynamisches Objekt "ruhig" halten

Beitrag von plagemann »

Gut, das habe ich verstanden.
Dynamische Objekte können mit der Maus verschoben werden. Dabei hängen sie an der Maus wie an einem Faden und bewegen sich hin und her.
Ist es möglich, ein dynamisches Objekt mit der Maus zu bewegen, während das Objekt dabei aber seine Ausrichtung beibehält?

Ich möchte, dass in der Simulation Werkstücke von Hand verschoben und beispielsweise auf einem Endschalter abgelegt werden. Dazu müssen sie aber einigermaßen "lagerichtig" liegen.

Benutzeravatar
Weiss_MHJ
Site Admin
Beiträge: 540
Registriert: 13 Apr 2010, 16:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Weiss_MHJ »

Hallo,

wenn möglich, dann sollten Sie dies so aufbauen, dass die Objekte z.B. über einen Zylinder verschoben werden, welcher von Hand bedient werden kann. Also z.B. durch direktes Umschalten von Merkern im IM-Bereich.

Oder aber Sie bedienen per Hand ein Förderelement, welches das Objekt an die Stelle transportiert.

Gruss

Antworten